+++ Teneriffa! Fischer (†51) im Nordwesten der Insel (Punta de Teno) tödlich verunglückt +++

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Und erneut hat der Atlantik ein Opfer gefordert: Wie das Rote Kreuz der spanischen Ferieninsel Teneriffa mitteilt, verunglückte am heutigen Sonntagmorgen an der Küste der Gemeinde Buenavista del Norte ein Fischer im Alter von 51 Jahren.

Ersten Angaben der Notrufzentrale (SUC) zufolge wurde der leblose Körper des Mannes gegen 09.22 Uhr an der Küste von Teno im Wasser treibend entdeckt und umgehend der Notruf verständigt.

Alle Rettungsversuche schlugen fehl

Durch die Besatzung eines daraufhin sofort aktvierten Rettungshubschraubers wurde der Mann per Winde aus den Fluten des Atlantiks geholt und der Crew eines an Land wartenden Krankenwagens übergeben. Trotz aller Bemühungen und einer sofort eingeleiteten Herz-Lungen-Wiederbelebung konnte der 51-Jährige jedoch nicht mehr zurück ins Leben geholt werden. Mit diesem erneuten Unfall erhöht sich die Zahl der Ertrunkenen auf den Inseln in diesem Jahr bereits auf traurige 33 Personen.

Share.

Comments are closed.