Binter Canarias wieder in Richtung Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura unterwegs

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Las Palmas 29.11.2014 – Die Fluggesellschaft Binter Canarias welche gestern angesichts der anhaltenden schlechten Wetterbedingungen ebenso wie die Fred Olsen Fährgesellschaft ihr Geschäft eingestellt haben, starten ab sofort bedingt wieder in Richtung Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura durch.Die Fluggesellschaft gab gestern kurzfristig bekannt, dass es derzeit nicht möglich ist die Inseln Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa wegen den Stürmen zu bedienen.

Auch zahlreichen anderen Fluggesellschaften war es gestern nur bedingt möglich die Kanarischen Inseln anzufliegen.Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanarischen Regierung, hat heute aufgrund der Wetterangaben des Meteorological Agency (AEMET), den Status der „höchsten Alarmstufe“ auf ‚Orange‘ gesenkt.

Share.

Leave A Reply