+++ Achtung! Calima auf den Kanaren! Gesundheitswarnung wegen Saharastaub +++

Derzeit machen die Kanaren mit Temperaturen um die 24 Grad ihrem Namen als Sonneninseln im Atlantik oder auch Inseln des ewigen Frühlings wirklich alle Ehre.

Aufgrund des Wetterphänomens Calima rät das Gesundheitsministerium der Kanaren derzeit aber auch zur Vorsicht. Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten wegen des Staubes aktuell auf Aktivitäten im Freien verzichten.

Vorsicht beim Baden im Atlantik!

Auch wenn es teilweise schon recht frustrierend sein kann, wenn die Sonne vom blauen Himmel scheint, aber dennoch das Baden im Meer verboten ist. Die gelbe Fahne am Strand bedeutet „Vorsicht beim Baden“ Küstenabschnitt derzeit nur für geübte Schwimmer geeignet. Eine rote Fahne am Strand soll Badegäste davor warnen, ins Meer zu gehen. Es ist lebensgefährlich jetzt zu schwimmen und alle welche dieses Badeverbot nicht beachten bringen sich sowie auch die Rettungsschwimmer in Gefahr.