Home»+++ Wetter-Ticker +++»+++ Achtung! Sahara-Hitze auf Gran Canaria ☀ Regierung warnt vor erhöhter Waldbrandgefahr! +++

+++ Achtung! Sahara-Hitze auf Gran Canaria ☀ Regierung warnt vor erhöhter Waldbrandgefahr! +++

5
Shares
Pinterest Google+

+++ Wetter-Ticker +++: Und auch die neue Woche auf den Kanarischen Inseln startet und bleibt, wie die vergangene endete. Mit zwei verschiedenen Wetterwarnstufen und erhöhter Waldbrandgefahr!

Während ab dem heutigen Montag die heiße und trockene Luft aus der Sahara das Kanarische Archipel mit Temperaturen um die 36 Grad wieder mächtig ins Schwitzen bringt, ist das Cabildo von Gran Canaria in höchster Alarmbereitschaft.

Wetteralarm der Stufe „Orange“

Nach Angaben der Meteorologen des spanischen Wetterdienstes werden am morgigen Dienstag auf Gran Canaria wieder Temperaturen über 40 Grad erwartet. Aus diesem Grund wurde durch die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall für die gesamte Insel die Warnstufe Orange aktiviert.

Vorsicht beim Baden im Atlantik!
Da es immer wieder leichtsinnige Touristen auf den Inseln gibt, die beim Schwimmen ihre körperliche Fitness und gesundheitliche Verfassung außer Acht lassen oder Warnflaggen an den Stränden ganz einfach ignorieren, möchten wir nochmals auf unseren Warnhinweis aufmerksam machen.

Bitte beachten Sie unbedingt die Warnbeflaggung an den Stränden!

Schützen Sie unbedingt Ihre Haut vor der Sonne!
Es ist sehr wichtig sich vor den Sonnenstrahlen zu schützen und man sollte deshalb ca. 30 Minuten, bevor man in die Sonne geht, den Sonnenschutz auftragen. Wer schnell zu einem Sonnenbrand neigt, sollte zeit seines Lebens vorsichtig im Umgang mit UV-Strahlung sein. Wichtig hierbei ist auch, dass wasserfeste Präparate verwendet werden, welche gegen die UV-A und UV-B-Strahlung aktiv sind. Bei der Wahl eines Sonnenschutzes sollte man einen Sonnenschutzfaktor wählen, welcher dem Hauttyp und dem aktuellen UV-Index entspricht.