Alarmstufe Orange: Regierung auf Gran Canaria warnt vor erhöhter Waldbrandgefahr

Archivfoto

Hitzewarnung Stufe Orange aktiv! Aufgrund der hohen Temperaturen im Osten, Süden und Westen von Gran Canaria warnt die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanaren wieder vor erhöhter Waldbrandgefahr.

Höchste Alarmbereitschaft auf Gran Canaria.

Bereits am vergangenen Mittwoch rief das Cabildo wegen der anhaltenden Trockenheit sowie der aktuell ausgegebenen Warnstufe wieder zur äußersten Vorsicht auf. Dazu zählen;

  • Keine Zigaretten aus dem fahrenden Fahrzeug werfen!
  • Parken nur auf ausgewiesenen Flächen und niemals im hohen Gras oder auf Feldern! Heiße Auspuffteile können zu einem Brand führen!
  • Glas oder Glasscherben könne wie ein Brennglas wirken und gehören nicht auf Felder oder den Waldboden!
  • Diejenigen, welche ein Feuer entdecken und sei es auch noch so klein werden gebeten, sofort die Notrufzentrale → 112 zu verständigen.

Schon ein kleiner Funke genügt!

Nachrichten als Video