Calima und schlechte Sichtverhältnisse auf den Kanaren

Calima und schlechte Sichtverhältnisse auf den KanarenCalima und schlechte Sichtverhältnisse auf den Kanaren

Las Palmas de Gran Canaria 24.12.2014 – Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanarischen Regierung erklärte gestern gegen 16.00 Uhr nach der Vorhersage der staatlichen Agentur für Meteorologie (AEMET) einen gelben Voralarm für die Inseln Gran Canaria, Lanzarote, den Osten von Fuerteventura, sowie für den Osten, Süden und Westen Teneriffas wegen Calima und hoher Feinstaubentwicklung welcher noch bis hin zum ersten Weihnachtsfeiertag anhalten soll.

Nach Angaben der Agentur für Meteorologie (AEMET), sollen die Inseln La Palma sowie El Hierro von diesem Wetter verschont bleiben. Autofahrer werden dringend gebeten, vorsichtig zu fahren und bei diesen schlechten Sichtverhältnissen die Beleuchtung einzuschalten.

[infobox title=’Wir wünschen unseren Lesern ein frohes Weihnachtsfest.’][/infobox]

Kommentar hinterlassen zu "Calima und schlechte Sichtverhältnisse auf den Kanaren"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*