Familiendrama auf Gran Canaria: Sohn erwürgt Mutter (†69) in Jinámar

Bruder entdeckte die Leiche seiner Mutter nach Feierabend

In der zur Gemeinde Telde gehörenden Ortschaft Jinámar auf Gran Canaria ereignete sich am gestrigen Nachmittag ein schreckliches Familiendrama.

Ersten Angaben der Polizei zufolge soll ein 40-jähriger psychisch kranker Sohn seine Mutter im Haus der Familie getötet haben. Ihre Leiche wurde gegen 19.00 Uhr von einem anderen im Haus lebenden Sohn entdeckt.

Die daraufhin verständigten Rettungskräfte und Polizei trafen nur wenig später ein, konnten jedoch nur noch den Tod der 69-Jährigen bestätigen.

Da ihre Leiche massive Gewalteinwirkungen und Anzeichen von Strangulation aufwies, wurde der Sohn noch im Haus als dringend tatverdächtig festgenommen. Die zuständige Policia Nacional hat die Ermittlungen aufgenommen.

Um die genaue Todesursache feststellen zu können, wurde die Leiche nach Freigabe zur Autopsie in die Gerichtsmedizin nach Las Palmas gebracht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen