Home»Provinz Santa Cruz de Tenerife»La Gomera»+++ Ferieninsel La Gomera! Wanderer (55) nach Sturz per Rettungshubschrauber geborgen +++

+++ Ferieninsel La Gomera! Wanderer (55) nach Sturz per Rettungshubschrauber geborgen +++

Wanderwege sind für Rettungskräfte oft schwer erreichbar

1
Shares
Pinterest Google+

Wanderunfall: Und auch am gestrigen Samstag (11.08) musste in der Provinz Santa Cruz de Tenerife wieder ein Rettungshubschrauber aufsteigen, um einen verletzten Wanderer zu bergen.

Angaben des Koordinationszentrums (SUC) zufolge ging der Notruf über den Sturz des 55-Jährigen in der Gemeinde Valle Gran Rey auf La Gomera gegen 13.45 Uhr im Rettungszentrum ein.

Aufgrund des recht unwegsamen Geländes für die nur wenig später eingetroffenen Rettungskräfte wurde der gestützte Wanderer per Hubschrauber geborgen und zum Landeplatz nach San Sebastian geflogen. Dort wartete ein Krankenwagen, der den am Fuß verletzten Wanderer ins Krankenhaus brachte. An der Rettungsaktion war neben der Besatzung des GES Hubschraubers (Grupo de Emergencias y Seguridad) und der Feuerwehr, auch die örtliche Polizei, die Guardia Civil sowie das Rote Kreuz beteiligt.