Fuerteventura: Boot mit 37 Afrikanern erreicht Gran Tarajal

Herkunftsland: Subsahara-Afrika

Archivfoto

Zu den am Freitag auf Gran Canaria und Teneriffa gelandeten zwei Flüchtlingsbooten gesellte sich am gestrigen Samstag auf Fuerteventura noch ein weiteres dazu.

Geortet wurde die Patera am Nachmittag in den Gewässern vor Gran Tarajal. Die 37 Insassen darunter 23 Männer, zehn Frauen und vier Kinder wurden von der Seenotrettung aufgenommen und in den Hafen gebracht.

Dort wurden sie erst Mitgliedern des Roten Kreuzes übergeben und später der zuständigen Policia Nacional überstellt.

Mit diesen Booten erreichten binnen 48 Stunden wieder 92 Personen aus Gebieten südlich der Sahara die Küsten von Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*