Fuerteventura: Touristen beklaut » Polizei fasst Autoknacker-Duo

Nach sieben Einbrüchen klickten die Handschellen.

Foto: Guardia Civil

Wie die Guardia Civil auf Fuerteventura mitteilt, wurde in der Gemeinde La Olivia jetzt eine Serie von Autoaufbrüchen aufgeklärt und zwei Frauen im Alter von 32 und 35 Jahren festgenommen.

Die beiden fuhren mit ihrem Auto an die Stände der Gemeinde, schlugen bei Mietwagen von Urlaubern die Seitenscheiben ein und bedienten sich anschließend aus den Fahrzeugen.

Die neben Bargeld in den Autos gefundenen Wertgegenstände wurden später privat oder in Secondhand-Shops angeboten.

Nach sieben Einbrüchen klickten die Handschellen.

Nachdem die Parkplätze von der Polizei observiert wurden, dauerte es auch nicht lange, bis das Duo auf frischer festgenommen werden konnte.

Bei der Durchsuchung ihres Fahrzeuges fanden die Beamten zahlreiches Diebesgut. Den Wert schätzt die Polizei auf etwa 3.500 Euro. Ein Teil konnte bereits ihren rechtmäßigen Eigentümern zurückgegeben werden.

Damit Sie nicht Opfer einer solchen Tat werden, rät die Polizei.

Schaffen Sie durch Ihr Verhalten keine Anreize und lassen keine Wertgegenstände im Auto. Ein Verstecken ist sinnlos, da die Langfinger jedes Versteck kennen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*