+++ Glück gehabt! 18-Jähriger vor Gran Canaria fast ertrunken • Rettung in letzter Sekunde +++


+++ Glück gehabt! 18-Jähriger vor Gran Canaria fast ertrunken • Rettung in letzter Sekunde +++

Wie das Rote Kreuz auf Gran Canaria mitteilt, wurde am gestrigen Montagnachmittag ein 18-Jähriger am Strand von Las Canteras buchstäblich in letzter Sekunde vor dem Ertrinken gerettet.

Was als ein fröhlicher Badeausflug mit Freunden begonnen hatte, endete fast als Tragödie. Der junge Mann wurde von seinen Freunden bewusstlos im Wasser treibend entdeckt und an Land gebracht.

Nur wenig später schafften es die Rettungskräfte des Roten Kreuzes, den 18-Jährigen erfolgreich zu reanimieren. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Unser Hinweis: Aufgrund des erneuten Badeunfalls möchten wir nochmals auf Folgendes hinweisen! Ihre eigene körperliche Fitness und vor allem Ihre gesundheitliche Verfassung sollten Sie aufgrund der recht starken Strömungen beim Schwimmen im Atlantik niemals außer Acht lassen, denn durch Selbstüberschätzung, Leichtsinn & Übermut kommt es auf den Inseln immer wieder zu Badeunfällen.