Gran Canaria: 4 Flüchtlingsboote binnen 24 Stunden gelandet

Herkunftsland: Subsahara-Afrika

Archivfoto

Flüchtlingskrise Kanaren: Zu den am gestrigen Sonntag auf Gran Canaria gelandeten drei Flüchtlingsbooten gesellte sich heute noch eine weitere Patera dazu.

Entdeckt wurde das Boot um 08.22 Uhr von einem Flugzeug der Küstenwache. Die Insassen wurden daraufhin von einem Boot der Seenotrettung aufgenommen und im Hafen von Arguineguín den zuständigen Behörden übergeben.

Auch bei diesen 30 Insassen darunter auch zwölf Frauen und zwei Kinder handelt es sich wieder um Personen aus Gebieten südlich der Sahara.

Mit dieser erneuten Ankunft erreichten seit Jahresbeginn schon 1.402 illegale Einwanderer auf 52 Booten die Küsten der Kanaren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Video Galerie | News & Aktuelles von den Kanaren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*