Kampf gegen Produkt- und Markenpiraterie: Jeder kennt sie, die fliegenden Verkäufer der Rolex, Omega, Breitling, Cartier oder Tag Heuer Uhren am Strand oder in der Bar, die Geschäfte oder Wochen- und Flohmärkte mit gefälschten Markenartikeln wie Handtaschen, Shirts, Hosen, Trikots, Geldbörsen, Brillen und vieles mehr von namhaften Markenherstellern.

Alles nur geklaut: Wie die Policia Nacional der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria mitteilt, wurden bei erneuten Kontrollen in 17 Geschäften in einem Einkaufszentrum in Playa del Inglés jetzt wieder mehr als 8.500 Plagiate sichergestellt und im Zuge dieser groß angelegten Razzia insgesamt 34 Personen festgenommen.

Bei den jetzt Festgenommenen handelt es sich polizeilichen Angaben zufolge um 27 Männer und 7 Frauen im Alter zwischen 20 und 63 Jahren. Sie wurden der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt. Ersten Angaben zufolge hätten diese gefälschten Markenartikel bei Echtheit einen wirtschaftlichen Wert in Höhe von 3.360.384 Euro. «Den Unternehmen entstehen jedes Jahr Schäden in Milliardenhöhe durch Produktpiraterie.»

Previous +++ In acht Tagen! Elf Flüchtlingsboote erreichen Lanzarote, Gran Canaria und Fuerteventura +++
Next +++ Video | Kanaren: Nächstes Flüchtlingsboot erreicht die Küste der Ferieninsel Lanzarote +++