Gran Canaria: Einbruch in Las Palmas während der Bewohner schlief

Archivfoto

So hatte sich ein Einbrecher auf Gran Canaria seine nächtliche „Shoppingtour“ am vergangenen Sonntag wohl nicht vorgestellt. Dem Polizeibericht zufolge stiegt der Mann über ein Fenster in ein Haus in der Gegend von Las Canteras ein und wurde erwischt.

Der schlafende Wohnungseigentümer nämlich wurde von Geräuschen aus dem Schlaf gerissen und traf im Wohnzimmer auf den Einbrecher, der gerade seine Sachen durchwühlte.

Dumm gelaufen! Nur wenig später klickten die Handschellen.

Zwar versuchte der 26-Jährige, noch schnell das Weite zu suchen – dieser Versuch scheiterte jedoch. Er konnte überwältigt und bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festhalten werden. Für die Beamten der Policia Nacional war der Einbrecher kein Unbekannter. Der bereits einschlägig Vorbestrafte wurde festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen