Gran Canaria: Falschen Griechen (23) am Flughafen gestoppt

Albaner festgenommen

Archivfoto

Erneut wurde wieder versucht, mit falscher Identität per Flugzeug von Gran Canaria nach Manchester zu gelangen – doch dieses Vorhaben war nicht von Erfolg gekrönt.

Wie die Policía Nacional mitteilt, klickten am Donnerstag bei einem Albaner die Handschellen. Der 23-Jährige habe sich den Beamten im Zuge einer Routinekontrolle mit gefälschter griechischer Identitätskarte ausgewiesen.

Im Zuge der Kontrolle gab der junge Mann dann jedoch an nicht aus Griechenland, sondern aus Albanien zu stammen. Er habe den Ausweis für 600.00 € gekauft.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*