Gran Canaria: Fußgänger (†55) auf GC-1 von Lkw erfasst und tödlich verletzt

Zu einem tragischen Unfall kam es am gestrigen Freitag auf der Autobahn (GC-1) in Richtung Las Palmas. Ein Fußgänger überquerte in den frühen Morgenstunden die Fahrbahn und wurde von einem Lkw tödlich verletzt.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich der Unfall um 05.17 Uhr in Höhe des Centro Comercial Las Terrazas in der Gemeinde Telde.

Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Besatzung eines daraufhin sofort aktivierten und nur wenig später am Unfallort eingetroffenen Rettungswagens konnte für den 55-Jährigen aus Schweden jedoch nichts mehr tun. Dieser erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Beamte der zuständigen Guardia Civil haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

1 Kommentar zu "Gran Canaria: Fußgänger (†55) auf GC-1 von Lkw erfasst und tödlich verletzt"

  1. Es ist wirklich nicht ratsam über eine Schnellstraße zu laufen!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*