+++ Gran Canaria: Kreuzfahrt endet im Knast » Gesuchten 70-Jährigen gefasst +++

Symbolfoto

Er lief am gestrigen Donnerstag auf einem Ozeanriesen im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria ein – aber nicht mehr mit aus. Wie die Policia Nacional mitteilt, wurde jetzt ein Kreuzfahrttourist aufgrund eines Haftbefehls festgenommen.

Polizeilichen Angaben zufolge handelt es sich hierbei um einen 70-jährigen Briten, der von einem Gericht aus Murcia im Südosten Spaniens gesucht wurde und nun im Rahmen einer Passagierkontrolle festgenommen werden konnte.

Grund: Kinderpornografie

Für den Mann endete damit die Kreuzfahrt. Er wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt. Der letzte Haftbefehl eines Ausländers auf der Insel wurde erst vor wenigen Wochen in Las Palmas vollstreckt. Auch hierbei habe es sich um einen Briten auf Kreuzfahrt gehandelt, der von rumänischen Behörden wegen verschiedener Verbrechen gesucht wurde.