Gran Canaria: Mit Elektro-Rollstuhl auf der Stadtautobahn gestoppt

@PoliciaLPA

Gran Canaria: Wie die örtliche Polizei auf ihrem Twitter-Account mitteilt, wurde am Freitagabend in Las Palmas ein Rollstuhlfahrer auf der Stadtautobahn gestoppt.

Polizeilichen Angaben zufolge war der Mann mit seinem Elektro-Rollstuhl auf der Avenida Marítima in Richtung Santa Catalina Park unterwegs und wurde von einer Streife entdeckt.

Die Beamten hätten den Mann daraufhin aus der Gefahrensituation gebracht und eingehend belehrt, dass Rollstühle keine Fahrzeuge sind, die zum Fahren auf solchen Straßen geeignet sind. Zum Glück ist nichts passiert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Video Galerie | News & Aktuelles von den Kanaren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*