Gran Canaria: Obdachlosen in Las Palmas ausgeraubt » Zwei Nordafrikaner gefasst

Archivfoto

Gran Canaria: Nach einem Raubüberfall auf der Promenade von Las Canteras in Las Palmas wurden in der Nacht zum heutigen Freitag zwei Nordafrikaner nur kurz nach der Tat festgenommen.

Polizeilichen Angaben zufolge schlugen die beiden dort einen Obdachlosen mehrmals ins Gesicht und raubten ihm 15,51 € in Münzen und in verschiedenen Währungen.

Mit dem Handy eines Zeugen konnte der Mann nur kurz nach der Tat die Polizei verständigen.

Dank der sehr guten Personenbeschreibung des Opfers sowie des Zeugen konnten unmittelbar nach dem Notruf eingetroffene Einsatzkräfte der Policia Nacional die beiden nur wenig später lokalisieren und festnehmen. Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer aus Nordafrika im Alter von 32 und 34 Jahren handeln. Sie wurden wegen gewaltsamen Raubüberfalls der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.

Kommentar hinterlassen zu "Gran Canaria: Obdachlosen in Las Palmas ausgeraubt » Zwei Nordafrikaner gefasst"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*