Gran Canaria: Raub im Hotel-Restaurant in Playa del Ingles » Marokkaner (36) gefasst

Archivfoto

So hatte sich ein bereits mehrfach vorbestrafter Marokkaner im Alter von 36 Jahren seinen räuberischen Streifzug in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wohl nicht vorgestellt.

Wie die Policia Nacional mitteilt, gab sich der Mann in einem Hotelrestaurant als Hotelgast aus, wollte dort jedoch nichts verzerren, sondern klaute lieber die Trinkgeldkasse mit 150 Euro sowie einen PDA. Dabei wurde der 36-Jährige von einem Mitarbeiter erwischt, konnte aber unter Anwendung körperlicher Gewalt mit seiner Beute entkommen.

Dumm gelaufen! Nur wenig später klickten die Handschellen.

Die Freude über die Beute war jedoch nur von sehr kurzer Dauer, denn aufgrund einer sehr guten Kleidungs- und Personenbeschreibung des Angestellten konnte der Mann nur wenig später in unmittelbarer Nähe von einer Polizeipatrouille gefasst werden. Er wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde überstellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*