+++ Gran Canaria: Zu viele “Nackte” am Strand von Bahía Feliz » Badegäste beschweren sich +++


+++ Gran Canaria: Zu viele "Nackte" am Strand von Bahía Feliz » Badegäste beschweren sich +++

Am Strand von Bahía Feliz (San Agustin) in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden Gran Canarias ist derzeit wieder eine heiße Diskussion über zu viel nackte Haut entflammt.

Nicht nur die Badegäste, sondern auch Besucher auf der Strandpromenade beschweren sich wie jedes Jahr in den Sommermonaten wieder über den Zustrom von Nudisten.

Der Stadtrat für Strände und Sicherheit José Carlos Alamo, erinnert daran, dass dieses Thema schon mehrfach diskutiert wurde, man es aber nicht verbieten könne, da Nacktbaden an den Stränden der Gemeinde nicht verboten ist. Das Einzige, was die Touristengemeinde diesbezüglich tun kann, ist die Nacktbader über die örtliche Polizei (Policia Local) darüber zu informieren und an die ausgeschilderte textilfreie Zone (FKK Bereich) am Strand von Maspalomas einzuladen.