Grausiger Fund auf Gran Canaria » Wasserleiche aus dem Atlantik geborgen

@laprovincia_es

Tage alte Wasserleiche entdeckt: Wie die Rettungsdienste auf Gran Canaria mitteilen, wurde am heutigen Mittwoch an der Küste von Las Palmas eine männliche Leiche aus dem Atlantik geborgen.

Entdeckt wurde der Körper des Mannes kurz nach 16.00 Uhr an den Tetrapoden an Avenida Marítima in Höhe der Bibliothek.

Leiche an die Tetrapoden gespült.

Dem Bericht der Lokalzeitung “La Provincia” zufolge geht die Polizei derzeit davon aus, dass es sich bei dem Toten um den gesuchten Félix JSJ aus Las Palmas handeln könnte. Der 44-Jährige verschwand im letzten Monat, nachdem nach einem Brand in einem Wohnhaus seine Mutter tot aufgefunden wurde. Um die Todesursache und den Zeitpunkt des Todes feststellen zu können, wurde die Leiche zur Autopsie in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Policia Nacional hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen