+++ Horror-Crash auf Gran Canaria: Motorräder kollidieren » Drei Tote, ein Schwerverletzter +++

Wie das Rote Kreuz auf Gran Canaria mitteilt, kam es am heutigen Sonntag in der Gemeinde Mogán zu einer schrecklichen Kollision zwischen zwei Motorrädern. Dabei wurden drei Personen getötet und ein Kind schwer verletzt.

Angaben der Notrufzentrale (CECOES) zufolge ging der Notruf über diesen Unfall auf der GC-200 bei Kilometer 49 um 14.39 Uhr im Rettungszentrum ein.

Drei Tote, ein Kind schwer verletzt.

Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurde ein 14-Jähriger, der mit seinem Vater unterwegs war nach einer Erstversorgung und Stabilisierung per Hubschrauber im ernsten Zustand in die Uniklinik nach Las Palmas geflogen. Für seinen Vater sowie für das Ehepaar der anderen Maschine kam jedoch jede Hilfe zu spät. Wie es zu diesem Unfall gekommen ist, darüber liegen aktuell noch keine weiteren Informationen vor. Die zuständige Guardia Civil hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

[tabs]

[tab title=“Veneguera“ icon=“icon-entypo-info“][/tab]

[/tabs]