Kanaren: 177 Afrikaner auf 5 Booten in 6 Tagen gelandet

Schon 1.302 Migranten in 2020

Archivfoto

Flüchtlingskrise: Und erneut erreichten wieder binnen weniger Tage 177 afrikanische Migranten auf fünf Booten die Küsten der Kanaren.

Hiervon wurde die letzte Patera am gestrigen Nachmittag rund elf Meilen vor Fuerteventura lokalisiert. Wie schon in den vier Booten zuvor, habe es sich auch bei diesen Insassen wieder um Personen aus Ländern südlich der Sahara gehandelt.

Die 29 Männer und elf Frauen wurden von der Seenotrettung aufgenommen und im Hafen von Gran Tarajal den zuständigen Behörden übergeben.

Mit diesen erneuten Ankünften erreichten in diesem Jahr schon 1.302 Migranten auf 48 Booten die hiesigen Küsten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Video Galerie | News & Aktuelles von den Kanaren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*