+++ Kanaren: Acht Ferienflieger mit Ziel Lanzarote wegen “schlechter Sicht” umgeleitet +++

Foto: Controladores Aéreos/Twitter

Für viele Urlauber, die am gestrigen Donnerstag auf der spanischen Ferieninsel Lanzarote landen wollten, begann der erste Urlaubstag wohl etwas anders, wie ursprünglich geplant.

Schuld daran war laut Angaben des spanischen Flughafenbetreibers Aena die schlechte Sicht, die eine Landung für neun Maschinen bis etwa 15.50 Uhr einfach unmöglich machte.

Acht Ferienflieger nach Fuerteventura umgeleitet, Binter-Maschine nach Gran Canaria zurückgekehrt.

Von den betroffenen Flügen kamen laut Angaben von Aena insgesamt acht aus England und eine Maschine von Binter Canarias aus Gran Canaria. Während die acht Ferienflieger nach Fuerteventura umgeleitet wurden, musste die Maschine der spanischen Regionalfluggesellschaft aufgrund der Wetterbedingungen zum Ursprungsflughafen zurückkehren.