Kanaren: Alarmstufe Gelb aktiv » Vier Meter hohe Wellen erwartet

Foto: © Kanarenmarkt

Gewaltige Atlantikwellen erwartet: Und erneut wurde aufgrund der Vorhersage des spanischen Wetteramtes Aemet für drei Kanarische Inseln Wetteralarm der Stufe Gelb ausgegeben.

Diese Warnstufe gilt Angaben der Generaldirektion für Sicherheit und Notfall zufolge ab dem morgigen Mittwoch wegen Wellen bis zu vier Metern an den Küsten von La Gomera sowie an den Küsten im Osten, Süden und Westen von Gran Canaria & Teneriffa.

Vorsicht an den Küsten!

Strandbesucher der betroffenen Inseln oder Küstenabschnitte sollten unbedingt auf die Beflaggung achten. Bei roter Flagge ist das Baden und Schwimmen im Meer absolut verboten. Auf dem Atlantik kann es durch die raue See für Sportboote gefährlich werden. Für La Palma, El Hierro sowie für Lanzarote und Fuerteventura liegen keine Wetterwarnungen vor.

+++ Strömungen bringen Schwimmer in Lebensgefahr +++

Nachrichten als Video

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*