+++ Kanaren: Banküberfall auf La Palma! Räuber droht mit Waffe und entkommt mit seiner Beute +++


+++ Kanaren: Banküberfall auf La Palma! Räuber droht mit Waffe und entkommt mit seiner Beute +++

Bankräuber droht mit Pistole: Er betrat in den gestrigen frühen Morgenstunden mit Kapuze über den Kopf gezogen eine Bankfiliale im Osten der Ferieninsel La Palma und forderte die Herausgabe des Kassenbestandes.

Zum Tatzeitpunkt gegen 9.3o Uhr befanden sich neben den beiden Angestellten auch zwei Kunden in der Banco Santander Zweigstelle in San Pedro.

“Ich will niemanden verletzen, nur das Geld

Ich will niemanden verletzen, nur das Geld soll der sehr nervöse von Zeugen beschriebene mittelgroße Kapuzenmann gesagt haben. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, drohte er den Angestellten mit vorgehaltener Waffe und erbeutete so einen Bargeldbetrag in Höhe von 9000 Euro. Er entkam wenig später unerkannt. Die zuständige Guardia Civil hat die Ermittlungen aufgenommen.