Kanaren: „Dicke Luft“ auf La Palma! Drei ✈ Ferienflieger nach Teneriffa umgeleitet

@controladores

Für viele Urlauber, die am vergangenen Dienstag auf der spanischen Ferieninsel La Palma landen wollten, begann der erste Urlaubstag wohl etwas anders, wie ursprünglich geplant.

Schuld daran war der Sandsturm aus Afrika (Calima) welcher zum Wochenanfang die Inselgruppe traf und wieder für jede Menge Staub und schlechte Sicht sorgte.

Aufgrund der starken Sichtbehinderungen durch den in der Luft vorhandenen Staub mussten in den frühen Morgenstunden drei Maschinen mit Ziel La Palma umgeleitet werden. Betroffen hiervon waren Angaben des spanischen Flughafenbetreibers Aena zufolge zwei Flüge aus Deutschland sowie eine aus Madrid kommende Maschine der spanischen Billigfluggesellschaft Iberia Express. Diese mussten aufgrund der Wetterbedingungen „Dicke Luft“ zum Flughafen Teneriffa Süd umgeleitet werden.