Wegen Wellen zwischen vier und fünf Metern gilt am morgigen Samstag an den Küsten von sechs Kanarischen Inseln Wellenalarm der Stufe Gelb.

Diese Warnstufe gilt Angaben der Generaldirektion für Sicherheit und Notfall zufolge an den Küsten von Lanzarote, Fuerteventura, La Palma und La Gomera sowie an den Küsten im Norden von Gran Canaria & Teneriffa.

Vorsicht an den Küsten!

Im Norden von Lanzarote gilt besondere Vorsicht. Hier könnten die Wellen sogar die fünf Meter überschreiten. Strandbesucher der betroffenen Inseln werden aufgrund der aktuellen Wellenwarnung gebeten, unbedingt auf die Beflaggung zu achten. Bei roter Flagge ist das Baden und Schwimmen im Meer absolut verboten.