+++ Kanaren: Nächstes Flüchtlingsboot vor Lanzarote abgefangen! 18 Boote in 23 Tagen +++

Foto: © Guardia Civil

+++ Flüchtlingskrise +++: Auch die Kanarischen Inseln scheinen für Armutsmigranten aus Afrika als Einfallstor in die EU immer beliebter zu werden. Wie die Behörden auf Lanzarote mitteilen, wurde auch am gestrigen Dienstag wieder ein Flüchtlingsboot an der Küste der Gemeinde Haría abgefangen.

Angaben der Guardia Civil zufolge wurde das alte und klapprige Fischerboot mit 33 Migranten gegen etwa 11.00 Uhr von einem Fischer etwa 12 Meilen nördlich von Órzola entdeckt.

Herkunftsland: Nordafrika

Die 33 illegalen Einwanderer wurden daraufhin von einem Boot der Küstenwache aufgenommen und im Hafen von Arrecife der zuständigen Policia Nacional übergeben. Behördenangaben zufolge soll es sich auch bei diesen Migranten, von denen sich 18 Personen als minderjährig ausgeben, wieder um Nordafrikaner handeln. Es wurden medizinische Altersfeststellungen veranlasst.

Nachrichten als Video