+++ Kanaren: Sechs Festnahmen am Flughafen von Fuerteventura! Falsche Pässe vorgelegt +++

Archivfoto

Kampf gegen illegale Einwanderung: Immer wieder wird versucht, mit gestohlenen, gefälschten oder manipulierten Pässen verschiedener europäischer Staaten von den Kanaren per Flugzeug nach Mitteleuropa zu gelangen.

Wie die Policia Nacional auf Fuerteventura mitteilt, wurden auf dem Flughafen jetzt sechs albanische Staatsangehörige festgenommen, die versucht hatten, mit gefälschten Ausweisen für zwei Flüge nach Irland einzuchecken.

Dumm gelaufen! Da Mitarbeiter der Airline die Echtheit der vorgelegten Reisedokumente jedoch anzweifelten, wurde die Polizei hinzugezogen. Nur wenig später bestätigten die Beamten auch, dass es sich hierbei um gefälschte Reisedokumente handelt. Daraufhin klickten bei den vier Männern und zwei Frauen im Alter zwischen 18 und 46 Jahren die Handschellen. Bei der Durchsuchung des Reisegepäcks fanden die Beamten dann auch die versteckten albanischen Pässe. Sie wurden der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.