Kanaren: Sturm und Regen » Nächste Schlechtwetter-Front trifft die Inseln

Wetter Kanaren: Und auch die neue Woche auf den Inseln startet wieder recht ungemütlich. Laut Prognosen des spanischen Wetteramtes Aemet werden ab dem heutigen Nachmittag wieder starke Regenfälle auf allen Inseln erwartet.

Während es am morgigen Dienstag auf Lanzarote und Fuerteventura noch lediglich bewölkt ist, setzt sich die Schlechtwetterfront laut Angaben der Meteorologen auf den westlichen Inseln sowie auf Gran Canaria fort.

Vorsicht an den Küsten!

Da auch die neue Regenfront wieder von heftigen Winden begleitet wird, sollten Strandbesucher der betroffenen Inseln wegen der sogenannten begleitenden Küstenphänomene „hoher Wellengang“ wieder unbedingt auf die Beflaggung achten. Bei roter Flagge ist das Baden und Schwimmen im Meer absolut verboten.