Kanaren: Wetteralarm „Stufe Gelb“ aktiv » Regenfront ☔ trifft fünf Inseln

Wetter Kanaren: Und erneut wurde aufgrund der Vorhersage des spanischen Wetteramtes Aemet für fünf Inseln Wetteralarm der Stufe „Gelb“ ausgegeben.

Betroffen hiervon sind am morgigen Montag wegen starker Regenfälle alle Inseln der Provinz Santa Cruz de Tenerife sowie Gran Canaria. Für Lanzarote und Fuerteventura liegen aktuell keine Wetterwarnungen vor.

Wichtiger Hinweis!

Da die Regenfälle örtlich wieder von heftigen Winden begleitet werden, sollten Strandbesucher der betroffenen Inseln wegen der sogenannten begleitenden Küstenphänomene „hoher Wellengang“ wieder unbedingt auf die Beflaggung achten. Bei roter Flagge ist das Baden und Schwimmen im Meer absolut verboten. Auf dem Atlantik kann es durch die raue See für Sportboote gefährlich werden.