Kontrolle verloren: Mit Pkw auf Gran Canaria von Brücke in Schlucht gestürzt

Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

@PoliciaLPA

Auf Gran Canaria kam aus derzeit noch unbekannter Ursache in den heutigen frühen Morgenstunden ein Pkw-Fahrer auf einer Brücke von der Fahrbahn ab, krachte durch das Geländer und stürzte in den Barranco de La Ballena.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich der Unfall gegen 01.30 Uhr an der Brücke im Kreisverkehr auf der Avenida Guillermo Santana Rivero in Las Palmas.

Bedingt durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Nach einer Erstversorgung brachte ein Rettungswagen den 34-Jährigen mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Beteiligt an dem Einsatz waren neben dem Roten Kreuz und der Feuerwehr auch die örtliche Polizei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*