Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, konnten in Arrecife auf Lanzarote jetzt drei marokkanische Einbrecher im Alter von 26, 27 und 34 Jahren dingfest gemacht werden.

Zur Festnahme des Trios kam es, nachdem ein Zeuge, der beobachtete, wie drei Personen versuchten, in ein Lokal einzubrechen die Polizei unter 091 verständigte.

Tiefe Schnittwunde durch zertrümmerte Glastür am Arm.

Eine nur kurz darauf eingetroffene Polizeipatrouille der Policia Nacional fand einen der Einbrecher mit einer tiefen Schnittwunde am Arm in der Nähe des Lokals auf dem Boden liegend. Er wurde erstversorgt und von einem angeforderten Notarztwagen ins Hospital Doctor Jose Molina Orosa gebracht. Nur kurze Zeit später konnten auch die beiden anderen Marokkaner in unmittelbarer Nähe lokalisiert und festgenommen werden. Das Trio wurde im Anschluss der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.