Lanzarote: Frau (28) mit 1,2 Kilo Kokain im Gepäck gelandet und erwischt

Foto: Guardia Civil

Ihre Landung auf Lanzarote hatte sich junge Frau im Alter von 28 Jahren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wohl auch etwa anders vorgestellt.

Polizeilichen Angaben zufolge sei die Frau mit insgesamt 1,2 Kilo Kokain im Gepäck gelandet und wurde nach einer stichprobenartigen Kontrolle festgenommen.

Reise endete in Handschellen auf dem Flughafen.

Im Zuge dieser routinemäßigen Personen- und Gepäckkontrolle entdeckten die Beamten der Guardia Civil in der Tasche der Frau einen doppelten Boden, unter dem ein Paket mit insgesamt 1.200 Gramm Kokain versteckt war. Daraufhin endete die Reise für die 28-Jährige in Handschellen auf dem Flughafen. Sie wurde festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.

Kommentar hinterlassen zu "Lanzarote: Frau (28) mit 1,2 Kilo Kokain im Gepäck gelandet und erwischt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*