Lanzarote: Gleitschirm-Unfall im Norden der Insel

am Strand von Órzola

Archivfoto

Bei einem Gleitschirmunfall in der Gemeinde Haría auf Lanzarote wurde am gestrigen Nachmittag ein 33-jähriger Pilot mittelschwer verletzt.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ging der Notruf über den Sturz an der Playa de Órzola um 15.43 Uhr im Rettungszentrum ein.

Dort stürzte der 33-Jährige auf den Strand und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde nach einer Erstversorgung ins Hospital Doctor José Molina Orosa gebracht. Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*