Lanzarote: Junge (†2) nach Sturz aus drittem Stock verstorben

Er erlag im Krankenhaus auf Gran Canaria seinen Verletzungen

Archivfoto

Lanzarote: Der zweijährige Junge, der am gestrigen Donnerstag aus dem dritten Stock eines Hauses auf der Calle Ing. Paz Peraza in Arrecife stürzte, ist verstorben.

Er erlitt bei diesem Sturz einen Kreislaufstillstand und verschiedene schwere Verletzungen. Noch am gestrigen Nachmittag wurde das Kind vom Hospital Doctor José Molina Orosa ins Kinderkrankenhaus Materno Infantil nach Las Palmas de Gran Canaria verlegt.

Dort hatten die Ärzte alles Menschenmögliche getan und um das Leben des Jungen gekämpft, doch am Ende haben sie den Kampf verloren. Am heutigen Morgen erlag er seinen Verletzungen.

Wie genau es zu diesem Sturz kam, darüber liegen keine Informationen vor. Die zuständige Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*