+++ Mehrere Stichwunden! Urlauberpaar im Süden Teneriffas auf brutalste Art und Weise überfallen +++

+++ Mehrere Stichwunden! Urlauberpaar im Süden Teneriffas auf brutalste Art und Weise überfallen +++

Wie die Policía Nacional der spanischen Ferieninsel Teneriffa mitteilt, wurde in den heutigen frühen Morgenstunden ein Urlauberpaar in der Gemeinde Arona brutal überfallen und ausgeraubt.

Angaben des Koordinationszentrums (SUC) zufolge ging der Notruf über den Raubüberfall vor einem Einkaufszentrum in Playa de Las Américas gegen 04.20 Uhr im Rettungszentrum ein.

Mit mehreren leichten Stichwunden ins Krankenhaus eingeliefert

Die Besatzungen zweier unmittelbar nach dem Notruf eingetroffenen Krankenwagen brachten die mit mehreren Messerstichen verletzten Urlauber nach einer Erstversorgung ins Krankenhaus. Bei den Urlaubern handelt es sich um eine Frau im Alter von 40 und einen Mann im Alter von 45 Jahren aus Frankreich. Die zuständige Nationalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.