+++ Nach Hai-Sichtung vor Gran Canaria! Strand von Las Burras (San Agustin) wieder freigegeben +++

+++ Nach Hai-Sichtung vor Gran Canaria! Strand von Las Burras (San Agustin) wieder freigegeben +++

Wie das Rote Kreuz auf Gran Canaria mitteilt, konnte der am vergangenen Wochenende mit Rot beflaggte Strand von Las Burras (San Agustin) am heutigen Montag wieder freigegeben werden.

Der Grund für das Badeverbot waren drei junge Kurzflossen-Makos (Isurus oxyrinchus), die sich an den Strand verirrten und viele Badegäste in Angst versetzten.

Nach der ersten Sichtung am Samstagmorgen wurde als vorbeugende Maßnahme umgehend die rote Flagge (Badeverbot) gehisst und nur wenig später patrouillierten mehrere Boote des Roten Kreuzes sowie ein Hubschrauber vor der Küste. Zwar verschwanden die Tiere daraufhin, wurden aber auch am gestrigen Sonntag wieder am Rande des Strandes gesehen, sodass das Badeverbot bestehen blieb. Am heutigen Montag waren die Tiere verschwunden und der Strand konnte wieder freigegeben werden.

[tabs]

[tab title="Isurus oxyrinchus: Foto: Flickr @jidanchaomian" icon="iconic-info"]

[/tab][/tab][/tabs]