Nach Schreck auf Gran Canaria » Neues Feuer in den Bergen unter Kontrolle

@GranCanariaCab

Die Feuerwehren auf Gran Canaria kommen nicht zur Ruhe: Der Waldbrand in Valleseco ist noch nicht vollständig gelöscht da brach in den gestrigen Abendstunden in den Bergen der spanischen Ferieninsel schon das nächste Feuer aus.

Dem Bericht des Notfall- und Sicherheitskoordinationszentrum (Cecoes) zufolge wurde das Feuer gegen 19.00 Uhr von mehreren Anwohnern zwischen Las Lagunetas und Cruz de Tejeda in der Gemeinde San Mateo gemeldet.

Zwei Hubschrauber sowie verschiedene Löschtrupps waren nur wenig später vor Ort, um die Flammen zu bekämpfen. Da das Feuer jedoch kein übermäßiges Potenzial hatte und es zudem noch windstill war, konnten die Flammen, die rund einen Hektar Böschung und Gras verbrannten nach zwei Stunden unter Kontrolle gebracht werden.

Nachrichten als Video

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*