Kurzmeldungen

Asiatische Tigermücke gesucht!

09.08.2014:  Das Gesundheitsministerium bittet um Mithilfe. Die Tigermücke, oder auch ägyptische Mücke genannt, wurde auf den Kanaren entdeckt. Das kanarische Tropeninstitut registrierte bereits zwei Patienten mit dem Chikungunya-Fieber auf Teneriffa und Gran Canaria. Diese Stechmückenart

Ausland

127 Kg Kokain beschlagnahmt!

06.08.2014:  Die Policia Civil beschlagnahmte 127 Kg Kokain auf dem Segelschulschiff der spanischen Marine „Juan Sebasttiàn Elcano“. Das Schulschiff hatte auf ihrer jährlichen Kreuzfahrt den Hafen von Cartagena de Indias (Kolumbien) und New York besucht.

Kurzmeldungen

ACHTUNG! Erhöhte Waldbrandgefahr

06.08.2014:  Die Meteorologischen Agenturen haben ein besonders hohes Risiko von Feuer in der Savanne prognostiziert. Die Balearen, Kastilien-La Mancha, Aragon, den südlichen Südosten von Andalusien und die Kanaren, sind besonders gefährdet.WWF weist darauf hin, dass,

Allgemein

Kanarische Inseln sicher vor EBOLA?

06.08.2014:  Wie das spanische Rote Kreuz in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurde an der Grenze zwischen Sierra Leone und Liberia in Kenema ein stationäres Krankenhaus eingerichtet. Alle Anreisende, die aus den gefährdeten Gebieten kommen, müssen

Allgemein

Gegen Legalisierung von Ferienwohnungen

06.08.2014:  Die Komitees der Hotel- und Touristenbranche auf den Kanaren warnt vor der Legalisierung von illegalen Ferienwohnungsvermietungen. Diese Ferienvermieter schaffen keine Arbeitsplätze und entsprechen nicht dem Komfortstandard. Viele von ihnen sind durch die Eigentümerversammlung der

Allgemein

La Graciosa kämpft um Anerkennung

05.08.2014:  Die kleinste bewohnte Kanarische Insel „La Graciosa“ kämpft um ihre Anerkennung als achte Insel des Archipels. Bisher ist stets die Rede von sieben Kanarischen Inseln. Unterstützt wird sie nun von dem größten Autovermieter Vabrera

Kurzmeldungen

Kanaren / Rückgang der Kriminalität

Die Kriminalität auf den gesamten Kanarischen Inseln ist im Vergleich zum Vorjahr 2013 um 5.5 % gesunken. Die einzige Ausnahme hierbei ist der Fahrzeugdiebstahl dieser stieg auf 2,8% an. Es sind auf allen Kanarischen Inseln

Allgemein

Ölpestverursacher gefunden!

30.07.2014:  Die Ölverschmutzungen an der Küste von Castillo del Romeral und Playa Aquila im April 2014 auf Gran Canaria wurde durch die Sondereinheit Eprona der Guardia Civil aufgeklärt. Anhand von Proben konnte der Verursacher ausfindig