Pkw-Kollision auf Lanzarote: Taxifahrer (60) im kritischen Zustand

Zwei weitere 28-Jährige wurden leicht verletzt

Foto: EFE

Beim Zusammenstoß zweier Autos in der Gemeinde Yaiza auf Lanzarote wurden am heutigen Morgen drei Personen verletzt.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich der Unfall um 07.20 Uhr bei Kilometer 30 auf der LZ-2 in Playa Blanca.

Ein 60-jähriger Taxifahrer erlitt dabei einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Er konnte erfolgreich reanimiert werden und kam im kritischen Zustand ins Hospital Doctor José Molina Orosa.

Ein weiterer Verletzter, ein 28-Jähriger zog sich ein leichtes Hüfttrauma zu. Auch er wurde nach einer Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Der andere junge Mann erlitt leichte Verletzungen und lehnte eine weitere Behandlung im Krankenhaus ab.

Die Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*