Wegen Ladendiebstahl im Wert von über 1.350 Euro wurden im Süden von Gran Canaria jetzt zwei rumänische Frauen nur kurz nach ihrer diebischen Shoppingtour festgenommen.

Polizeilichen Angaben zufolge seien diese zuvor vom Sicherheitspersonal des Geschäftes beim Klauen beobachtet worden, konnten aber noch schnell aus dem Geschäft flüchten.

Die Freude über die Beute währte allerdings nicht lange, denn aufgrund der sehr guten Kleidungs- und Personenbeschreibung des Security-Mitarbeiters konnte das Duo nur kurz darauf in unmittelbarer Nähe von einer Polizeipatrouille lokalisiert und festgenommen werden. Bei der Kontrolle der Taschen fanden die Polizeibeamten dann auch das angegebene Diebesgut. Hierbei handelt es sich um eine elektrische Zahnbürste sowie 14 verschiedene Parfums. Damit endete dann der diebische Einkaufsbummel der beiden Frauen im Alter von 18 und 37 Jahren. Sie wurden der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt und das Diebesgut seinen rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben.