Schock-Fund auf Fuerteventura » Leiche am Playa del Águila gefunden

Foto: La Provincia

Wie die Rettungsdienste auf Fuerteventura mitteilen, wurde am heutigen Dienstag an einem Strand der Gemeinde La Oliva eine männliche Leiche gefunden.

Entdeckt wurde der leblose Körper des Mannes laut Angaben des Koordinierungszentrums (CECOES) zufolge um 11.36 Uhr an den Felsen des Águila-Strandes.

Die Besatzung eines Rettungswagens traf nur kurz nach dem Notruf am Strand ein, konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes bestätigen. Dem Bericht der Lokalzeitung “La Provincia” zufolge soll es sich bei dem Toten um einen 41-Jährigen aus dem Baskenland handeln, der mit seinem Pkw am vergangenen Donnerstag einen Frontalzusammenstoß zwischen El Cotillo und Corralejo verursachte bei dem eine Frau ums Leben kam. Der Mann wurde nach dem Unfall positiv auf Alkohol getestet. Um die genaue Todesursache feststellen zu können, wurde der Körper zur Autopsie ins Institut für Rechtsmedizin gebracht.

Nachrichten als Video

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*