Schock-Fund auf Gran Canaria » Wanderer finden männliche Leiche

Foto: KM

Auf Wanderweg zum Roque Nublo: Wie die Rettungsdienste auf Gran Canaria mitteilen, wurde am heutigen Samstag in der Gemeinde Tejeda eine männliche Leiche gefunden.

Entdeckt wurde der leblose Körper des Mannes laut Angaben des Koordinierungszentrums (CECOES) zufolge um 13.30 Uhr von einer Wandergruppe auf einem Weg in der Nähe der GC-60 in Richtung Ayacata.

Wanderer verständigten den Notruf und die Polizei.

Die Besatzung eines nur wenig später eingetroffenen Rettungswagens konnte nur noch den Tod des Mannes bestätigen. Dem Bericht der Lokalzeitung “La Provincia” zufolge könnte es sich bei dem Toten um einen seit letztem Donnerstag vermissten Mann handeln. Um die genaue Todesursache feststellen zu können, wurde der Körper zur Autopsie ins Institut für Rechtsmedizin nach Las Palmas gebracht.

Kommentar hinterlassen zu "Schock-Fund auf Gran Canaria » Wanderer finden männliche Leiche"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*