Teneriffa: Badegäste retten Frau (50) aus dem Atlantik

im kritischen Zustand ins HUC eingeliefert

Symbolbild

An der Nordwestküste von Teneriffa wurde am heutigen Nachmittag eine Frau im Alter von 50 Jahren quasi in letzter Sekunde vor dem Ertrinken gerettet.

Dem Bericht der Rettungsleitstelle zufolge ereignete sich der Badeunfall gegen 14.15 Uhr an der Playa de Garachico. Dort holten weitere Badegäste die 50-Jährige mit Anzeichen des Ertrinkens aus dem Wasser und verständigten den Notruf.

Daraufhin eingetroffene Rettungskräfte brachten die Frau nach einer Erstversorgung im kritischen Zustand ins Hospital Universitario de Canarias (HUC) nach La Laguna.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*