Teneriffa: Biker (†33) stirbt nach Kollision mit Pkw

noch am Unfallort

Archivfoto

Teneriffa: Bei einer Kollision mit einem Pkw wurde am heutigen Nachmittag in der Gemeinde Fasnia ein 33-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich die folgenschwere Kollision um 15.18 Uhr auf der TF-620.

Nur wenig später am Unfallort eingetroffenen Rettungskräfte konnten für den Biker jedoch nichts mehr tun. Er sei noch an der Unfallstelle verstorben.

Wie es zu dem Unfall gekommen ist, darüber liegen aktuell keine Informationen vor. Die zuständige Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Beteiligt an dem Einsatz waren neben der Besatzung des Rettungswagens auch Beamte der örtlichen Polizei sowie der Guardia Civil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*