Teneriffa: Bremsen defekt » Schulbus mit 16 Kindern rast Abhang hinunter

Teneriffa: Bremsen defekt » Schulbus mit 16 Kindern rast Abhang hinunter@BomberosTf

Durch ein riskantes, aber wirkungsvolles Manöver eines Busfahrers wurde am gestrigen Mittwoch auf Teneriffa wohl schlimmeres verhindert. Um den Schulbus, bei dem plötzlich die Bremsen versagten abzubremsen, steuerte der Fahrer abgebremst durch eine zuvor durchbrochene Leitplanke den Bus einen kleinen Anhang hinunter.

Angaben der Rettungsdienste zufolge ereignete sich der Unfall gegen Mittag auf der Autobahn (TF-5) bei Kilometer 51,8 nach dem Tunnel bei Icod de Los Vinos.

Busfahrer verhinderte Schlimmeres.

Von den im Bus befindlichen 35 Fahrgästen darunter 16 Schülerinnen und Schüler begleitet von Lehrern und einigen Eltern zogen sich drei Insassen leichte Verletzungen und mussten am Unfallort ärztlich versorgt werden. Die zuständige Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

[infobox][/infobox]