Teneriffa: Frauenleiche am Playa Jardín (Puerto de la Cruz) entdeckt

Und erneut hat der Atlantik ein Todesopfer gefordert: Wie die Behörden auf Teneriffa mitteilen, wurde am gestrigen Freitag an einem Strand im Norden der Insel eine Frauenleiche aus dem Atlantik geborgen.

Entdeckt wurde der leblose Körper um 06.00 Uhr am Ufer des Playa Jardin in Puerto de la Cruz. Wie Diario de Avisos berichtet, soll es sich bei der Toten um eine 56-Jährige aus Santa Cruz handeln.

Um die genaue Todesursache feststellen zu können, wurde die Leiche zur Autopsie in die Gerichtsmedizin gebracht. Ein Selbstmord wird seitens der Behörden aktuell nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen